Warum ist heute nichts los auf der Autobahn nach Esch?

Hat die Urlaubszeit schon angefangen?

Normalerweise ist hier immer viel Verkehr.

Oft gibt es auch einen Stau, weil eine Spur der Autobahn

für "Gartenarbeiten" gesperrt ist.

(Ich kenne kein anderes Land, das sich so sehr um das Gras und

um die Büsche entlang seiner Autobahn kümmert wie Luxemburg.)

Jedenfalls bin ich zu früh in Esch und warte ein paar Minuten im Auto.

 

Gestern hatte ich meinen Kurs in der City

mit "meinen" fünf Bankangestellten.

Zwei von ihnen - Jill und Nico - waren im Stress

und konnten also nicht teilnehmen.

Tom:   Ich möchte heute auch früher Schluss machen.

        Meine Frau und ich fahren nach Bettemburg

         für eine Wohnung besichtigen.

Irina:    Halt! ... um eine Wohnung zu besichtigen ...

T:    Stimmt. Wir haben um sechs Uhr einen Termin, und wenn ...

SCHSCHRRRRRRIIIIIILLLLLLLLLL!!!!!!!

Ein irrer Lärm bricht aus.

Er kommt irgendwie von oben, von der Decke: eine Sirene!

Wir schauen uns erschrocken an.

Irina sagt etwas. Man kann sehen, dass sie den Mund bewegt,

aber es ist so laut, dass man sie nicht verstehen kann.

Sie versucht es noch einmal:

I:    DAS  -  IST  -  EIN  -  PROBEALARM!

D:     WAS MÜSSEN WIR JETZT MACHEN?

T:    WIR MÜSSEN ALLE HINUNTERGEHEN!

Hinuntergehen? Super, denke ich, wir sind im achten Stock!

Das Treppenhaus ist eng und ziemlich dunkel.

Alle Angestellten gehen hintereinander die Treppe hinunter.

Keiner sagt etwas.

Vielleicht sind die Leute ganz zufrieden, dass es eine Abwechslung

in ihrem Arbeitstag gibt?

Wir kommen unten an.

Jill und Nico warten schon mit einigen Kollegen auf der Straße.

D:    Wie lange dauert das jetzt?

N:    Keine Ahnung, wir müssen warten.

J:    Zum Glück ist das Wetter gut.

I:    Wir könnten zusammen in den Park gehen

     und dort unseren Unterricht weitermachen.

Endlich mal eine gute Idee!

Wir sitzen im Schatten unter einem Baum und klären die Frage,

wann und wie man "um ... zu" benutzt.

 

Ich sehe auf die Uhr.

Heute habe ich eine Stunde mit Yoko allein,

Patricia ist in Urlaub.