Wir haben uns gestern Abend wieder zum "German Slam" getroffen.

Fünf Leute waren da.

Wir saßen an einem großen Tisch.

Jeder hat etwas zu trinken bestellt.

Dann hat Elisabeth mit ihrem Vortrag begonnen.

E:    Ich möchte vom letzten Wochenende erzählen.

    In Luxemburg war schlechtes Wetter.

    Also haben mein Mann und ich entschieden,

     aus dem Regen wegzufahren.

     In einem Radius von zwei Fahrtstunden haben wir

    einen interessanten Ort gefunden, in dem das Wetter gut war:

     Koblenz!

Die Zuhörer gucken ein bisschen erstaunt. Elisabeth lacht.

E:    Jaja, Koblenz! Es ist nett.

      Man kann im Stadtzentrum spazieren gehen,

     und es ist nicht weit zum Rhein.

     In Koblenz fließt die Mosel in den Rhein.

      Diese Stelle nennen sie das"Deutsche Eck".

      Es gibt dort eine große Statue von Kaiser Wilhelm

      auf einem Pferd  ...

Petra:     Oh, eine Statue ...

         Hatte Kaiser Wilhelm Vogelscheiße auf dem Kopf?

Diese Frage verstehen zuerst nicht alle.

Wir klären, was die Frage bedeutet. Lachen.

E:     Ja, natürlich ...

Bill:     Kannst du Koblenz für einen Ausflug empfehlen?

E:    Ja, doch ...

       Ich habe gehört, es gibt dort auch ein Musikfestival.

Elisabeth beendet ihren Vortrag.

Alle applaudieren, wir bestellen noch etwas zu trinken

und unterhalten uns über Ausflugsziele in der Region.