ooohh, es war viel zu tun ...

 

Serge macht gute Fortschritte.

Er kann im Prinzip alles sagen, was er sagen will,

er versteht fast alles,

und er kann auch Zeitung lesen.

S:   Ich bin optimistisch. Ich denke, ich kann das Examen schaffen.

     Aber ich habe das Gefühl,

      dass meine Art zu sprechen sehr simpel ist.

lacht   Stimmt!

     Deshalb machen wir heute komplizierte Sätze!

     Hier ist eine Liste mit Wörtern.

      Wir machen aus diesen Wörtern ganze Sätze.

S   schaut skeptisch auf die Liste   Also ...

  • Ich wundere mich über deine Antwort.
  • Wir freuen uns auf den Urlaub.
  • Unser Plan hängt vom Wetter ab.
  • Es kommt auf das Wetter an, was wir am Sonntag machen.
  • Columbus orientiert sich an den Sternen.
  • Ich reagiere nicht auf Provokationen.
  • Ich denke an meine Freunde
  • Frau Schmitt macht sich über ihre Kollegen lustig.
  • Ich zweifle an deiner Geschichte.
  • Der Gast fragt nach der Speisekarte.
  • Wir haben uns für einen Opel entschieden.
  • Fritz bemüht sich immer um Harmonie.
  • Meine Nachbarn kümmern sich um meine Pflanzen.
  • Die Politiker bekennen sich zum Grundgesetz.
  • Wir bereiten uns auf die Prüfung vor.
  • Ich verlasse mich auf deine Informationen.
  • Otto ist zuständig für unsere Finanzen.
  • Ich erinnere mich gut an letztes Silvester.
  • Vertrau auf deine Menschenkenntnis.
  • Die Touristen bitten um Auskunft.

      .........

      Wie lang ist diese Liste?

D:     Oh, ziemlich lang!