D:    Hallo Jack, hast du das Feuerwerk zum Nationalfeiertag gesehen?

J:    Nein, leider nicht.

       Wir waren in London und sind erst spät in der Nacht

      zurückgekommen.

      Hast du es gesehen?

D:    Nein, ich hätte extra nach Luxemburg fahren müssen.

       Übrigens, weißt du, dass es nächstes Wochenende

        ein großes Fest in Trier gibt?

J:    Das Altstadtfest? Ich habe davon gehört.

       Kannst du es empfehlen?

       Denkst du, ich sollte mit meinen Freunden hingehen?

D:    Ja, ich glaube, es würde dir gefallen.

      Naja, es ist nichts Besonderes:

      Es gibt viele Stände in der ganzen Fußgängerzone,

      es gibt Essen aus allen Kontinenten,

       und an jeder Ecke spielt eine andere Band.

J:    Findet es am Samstag und am Sonntag statt?

D:    Es fängt am Freitag schon an.

      Am Samstagabend ist am meisten los.

J:    Mal sehen. Wir haben noch keinen Plan für dieses Wochenende.

D:    Freust du dich auf deine neue Arbeit?

J:    Klar, ich denke, ich hatte Glück, dass ich diesen Job

       gefunden habe.

       Ich habe meinen Boss und ein paar Kollegen schon kennengelernt.

      Sie sind nett, und das Arbeitsklima ist freundlich.

      Ich glaube, es gibt 27 verschiedene Nationalitäten.

D:     Typisch Luxemburg.

J:    Und ich kann mit dem Bus fahren.

       Die Bushaltestelle ist nicht weit von meiner Wohnung,

      und der Bus fährt direkt nach Gasperich,

       wo mein neues Büro ist.

D:    Also musst du nicht umsteigen ...

       Hast du auch deutsche Kollegen?

J:    Ja, ich glaube drei, aber ich habe sie noch nicht

       kennengelernt.

      Tja, wir brauchen einen neuen Termin, hast du Zeit irgendwann

      zwischen 12 und 14 Uhr?

D:     In deiner Mittagspause? Bist du sicher?